Pferde-OP-Schutz

Erstattungen
  • keine Höchstsumme innerhalb des Versicherungsjahres
  • keine Begrenzung je Schadenfall
  • Erstattung nach dem 2-fachen Satz der GOT
  • 100 % bei Pferden, für die ab dem vollendeten 2. Lebensmonat bis zum 11. Geburtstag eine Pferde-OP-Schutz-Versicherung abgeschlossen wurde
  • 80 % bei Pferden für die erst nach ihrem 11. Geburtstag eine Pferde-OP-Schutz-Versicherung abgeschlossen wurde
Beispiele für erstattungsfähige Operationen
  • Bauchhöhlenoperation
  • operative Frakturbehandlung
  • unfallbedingte Wundnähte
Beispiele für erstattungsfähige Operationen

(zusätzlich bei premium und premium plus)

  • Fesselring-Operation
  • Tumorentfernung
  • Zahnextraktion
Beispiele für erstattungsfähige Operationen

(zusätzlich bei premium plus)

  • OCD
  • Hufkrebs
  • Schleimbeutel
  • alle Operationen außer definierter Ausschlüsse gemäß den Versicherungsbedingungen
Allgemeine Leistungen
  • freie Wahl des behandelnden Tierarztes, der Tierklinik
  • Stand- und Vollnarkose
  • präoperative Diagnostik am letzten Untersuchungstag und am Tag der Operation (alternative Behandlungen wie Homöopathie und Akupunktur vom Tierarzt durchgeführt)
  • Nachsorge/-behandlung (bei basis 3 Tage, bei premium 7 Tage, bei premium plus 10 Tage)
  • Wartezeit für Kolikoperationen 20 Tage
  • Versicherungsschutz bundesweit (bei Turnieren und in der Freizeit)
Allgemeine Leistungen

(zusätzlich bei premium und premium plus)

  • pauschale Erstattung der Unterbringungskosten in der Tierklinik
  1. (erforderlich)
  2. (korrekte E-Mail erforderlich)
  3. CAPTCHA
  4. Hinweise zum Datenschutz
  5. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars, erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.