Bewegung-Fahrrad-Unfallversicherung

Bewegung! Wer sich mehr bewegt,
fühlt sich gesunder und ist es auch!

Im Arbeitsalltag ist es oft schwer, gute Vorsätze umzusetzen. Dabei ist es so einfach:

» Fahren Sie mit dem Rad zur Arbeit

» Laufen Sie die Treppe, statt Fahrstuhl zu fahren

» Stehen sie öfter mal auf, z. B. beim Telefonieren

» Machen Sie in der Wartezeit am Kopierer ein paar Kniebeugen und Dehnübungen

» Gehen Sie in der Pause spazieren

Manche Firmen bieten Betriebssport an. Dieser steht dabei unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung.

Der Joggingtreff nach Feierabend ist nicht versichert.

Wir beraten Sie gern unter 0511 / 353985-60 u. -80

 

Zur Unfallversicherung

 

Mit unseren Angeboten Komplettschutz und Diebstahlschutz können Sie Ihr Fahrrad gegen Risiken absichern, die in Ihrer Hausratversicherung nicht abgedeckt sind.

Zur Fahrradversicherung

 

Beitragsbildquelle/n:
©RAM-Fotolia, #54747190