Absicherung für Ross und Reiter

Wenn Sie sich den Traum vom eigenen Pferd erfüllt haben, müssen Sie auch an passenden Versicherungsschutz denken.

 

Sie sind als Tierhalter (Pferdehalter) verpflichtet, jeden entstandenen Schaden durch das Tier zu ersetzen. Typische Gefahren, wie Scheuen, Beißen, Ausschlagen, Quetschen und Treten Ihres Vierbeiners können schnell zu Schadenersatzforderungen in Millionenhöhe führen.

Statistiken haben gezeigt, dass die meisten Pferdeunfälle nicht beim Reiten, sondern im Stall, bei der Pflege und beim Führen passieren. Personen, Sach- und Vermögensschäden, die hierbei entstehen, muss der Halter in vollem Umfang ersetzen.

Deshalb ist eine ausreichend hohe Versicherungssumme notwendig:

Unsere Empfehlung: 20 Millionen Euro bei Personen- Sach- und Vermögensschäden.

 

Ebenfalls rund um das Pferd versicherbar:

» Lebensversicherung für Pferde
» Kranken- und OP-Versicherung: Decken die Kosten für tierärztliche Vorsorge
» Auch Senioren-Pferde werden in die OP-Versicherung aufgenommen
» Auch bei älteren Pferden werden 100 % der Kosten erstattet
» Ebenso können regenerative Therapien eingeschlossen werden
» Bildgebende Verfahren können im Tarif Premium Plus unbegrenzt erstattet werden

 

Pferdehalter-Haftpflicht-Versicherung

Beitragsbildquelle/n:
©ClickVers