Start / Versicherungen / Bedarfs-Gruppe

Bedarfs-Gruppe

Vollkasko-Versicherung

Die Vollkaskoversicherung ist keine Pflichtversicherung. Ihr Abschluss ist also freiwillig. Wir empfehlen allen Besitzern von geleasten oder finanzierten Fahrzeugen, sich für eine Vollkasko zu entscheiden. Im Falle eines selbstverschuldeten Unfalls (oder einer böswilligen Beschädigung durch Dritte) steht man sonst ohne Auto da und muss trotzdem die Raten weiterbezahlen. Hier drohen dann erhebliche finanzielle Einbußen. Auch für Besitzer von Neuwagen oder von wertvollen Gebrauchtfahrzeugen empfiehlt sich eine VK. Der wirtschaftliche Schaden kann dann auf geringem Niveau gehalten werden.

Mallorca-Police

Nicht nur für Reisende der bekannten Balearen-Insel. Die "Mallorca-Police" ist quasi eine Erweiterung der Versicherung für verschuldete Haftpflichtschäden mit gemieteten Autos.

Warentransport-Versicherung

Nach einem erfreulichen Verkaufsabschluss befindet sich Ihre Ware auf dem Transport zum Kunden. Da kommt die Nachricht, daß der LKW einen Verkehrsunfall hatte und ausbrannte. Die Ladung war nicht mehr zu retten. Hier greift die Warentransportversicherung.

Maschinenversicherung für produzierende Gewerbe

Maschinelle Einrichtungen im Betrieb sind das Herzstück der Fertigung. Eine Maschinenversicherung bietet Schutz für Schäden an Maschinen und maschinellen Einrichtungen im Betrieb. Eine Versicherung für Maschinenbetriebsunterbrechung und durch Ausfall bedingte Mehrkosten erweitern Ihren Schutz.

Bausparen

Bausparen bringt Sie ans Ziel Ihrer Träume, flexibel und auch noch staatlich gefördert!

Pflege-Zusatzversicherung

Für Menschen, die heute pflegebedürftig werden, stehen aus der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung nur ein bestimmter Betrag zur Verfügung. Um seine Verwandten finanziell zu entlasten, kann durch eine private Pflege-Zusatzversicherung Vorsorge geleistet werden.

Haustier OP-Kostenversicherung

Tags: , , , , , , , , , , |

Es kann immer ein unvorhergesehener Unfall passieren, dessen Folgen ein Tierarzt dann im Rahmen einer Operation behandeln muss. Das kann dann schnell hunderte oder tausende Euro an Kosten für den Tierhalter bedeutet! Im Fall der Fälle übernimmt die alle Kosten - mann muss keinen Cent dazubezahlen!